Stadtrat/OBR

Der Stadtrat ist die Vertretung der Dresdner Bürgerschaft und das Hauptorgan der Stadt (§27 Sächsische Gemeindeordnung). Der Gemeinderat legt die Grundsätze für die Verwaltung der Gemeinde fest und entscheidet über alle Angelegenheiten der Gemeinde, soweit nicht der Bürgermeister kraft Gesetzes zuständig ist oder ihm der Gemeinderat bestimmte Angelegenheiten überträgt (§28 Abs. 1 Sächsische Gemeindeordnung).

Bis zur Umsetzung der von LINKEN, GRÜNEN und SPD durch Hauptsatzungsänderung eingeführten Ortschaftsverfassung im gesamten Stadtgebiet Dresdens, gliedert sich der Dresdner Osten in die Ortsamtsbereiche Blasewitz, Leuben und Prohlis. In den Ortsamtsbereichen werden vom Stadtrat Ortsbeiräte bestellt. Der Ortsbeirat gemäß § 71 SächsGemO zu wichtigen Angelegenheiten, die den Ortsamtsbereich betreffen, zu hören. Ferner kann er die die örtliche Verwaltungsstelle in allen wichtigen Angelegenheiten beraten.

 

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld