Gestaltungs- und Erhaltungssatzung Blasewitz

Die grüne Stadtratsfraktion lädt herzlich

zum Fachgespräch und  Diskussion „Baukultur – Erhalten und Gestalten für Blasewitz“
am 14. Juni , 19 Uhr in das Grüne Büro,  Schlüterstr. 7 (01277 Dresden)  ein.

Die Grüne Fraktion hat sich in der Vergangenheit für die Wahrung und Gestaltung der städtebaulichen Eigenart der Stadtteile Striesen und Blasewitz stark gemacht und hierfür den Erlass von Satzungen zur Steuerung von Errichtung, Rückbau und Änderung von Gebäuden vorgeschlagen. Aktuell erarbeitet die Stadtverwaltung auf unsere Initiative hin einen Entwurf für eine Erhaltungs- und Gestaltungssatzung. Zusammen mit Ihnen sowie Fachleuten aus der Verwaltung wollen wir über Möglichkeiten und Grenzen solcher Regelungsinstrumente sprechen.  Was ist schützenswert? Was kann eine Erhaltungs- oder Gestaltungssatzung leisten und was nicht? Kann der Abriss von Villen verhindert werden?

Es diskutieren:

– Andrea Steinhof, Abteilungsleiterin Stadtplanung/ Stadtgebiet der Stadtverwaltung Dresden
– Daniel Woite, Stadtplaner Stadtgebiet Ost
– Thomas Löser, Sprecher für Stadtentwicklung und Bau der Fraktion BÜNDNIS 90/ DIE GRÜNEN der Landeshauptstadt Dresden
– Kerstin Harzendorf, Stadträtin der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Stadtrat der Landeshauptstadt Dresden

 

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld